Portfolio reader Gedichte

Ringelschlingel

Wenn sich zwei Schlangen eng umschlingeln,

sich mehrfach umeinander ringeln

und sind dazu aus gleichem Leder,

dann weiß beim Zuseh’n wirklich jeder:

Sie dingeln.



Wenn sie beim Dingeln heftig klüngeln, 

sich hemmungslüstig fast verschlüngeln

und ungezügelt sich beleckern,

dann sieht ein Jeder an den Schleckern:

Sie züngeln.



Und wenn beim Züngeln sie scharwenzeln,

die Schwengel dreh’n zum Ringeltänzeln, 

sich frei und willig – schwüps! – verhakeln,

dann gibt es gar nichts zu debakeln:

Sie schwänzeln.